Unsere Firmengeschichte

1956:

Reinhard Kirsten beginnt die Ausbildung zum Elektroinstallateur bei der Firma Eulert in Hameln

1959 – 1968 :


Mitarbeiter bei der Firma AEG im Leuchtenbereich als Elektromechaniker mit Unterbrechung durch das Ableisten des Grundwehrdienstes bei der Bundeswehr

1968 :

Besuch der Meisterschule in Oldenburg mit Abschluß zum Elektromeister

1968 – 1972 :

Technischer Mitarbeiter der Firma AEG im Leuchtenlabor

1970 :

Gewerbeanmeldung im Elektrohandwerk parallel zu der Beschäftigung bei der AEG in Hameln

1972 – 1975 :

Mitarbeiter bei dem Elektrogroßhändler Refag in Hameln (Hefehof) als Außendienstmitarbeiter

1975 – 1983 :

Übernahme des Rundfunk -und Fernsehfachgeschäftes „Die Schallplatte“ in Hameln, Bahnhofstraße 33 von den Eheleuten Schreiber

1983 :

Verkauf des Fachgeschäftes „ Die Schallplatte“ an die Firma Bergmann
Wiedereinstieg in den Beruf des Elektroinstallateurs gemeinsam mit der Ehefrau als Familienbetrieb

1989 :

Einstellung des ersten festen Mitarbeiters, der Betrieb wurde vom Privathaus aus geführt

1993 – 1995 :

Der Sohn Stephan Kirsten beginnt nach dem Abitur die Ausbildung zum Industriekaufmann bei den Stadtwerken Hameln

1995 – 1997 :

Beginn der Ausbildung zum Elektroinstallateur

1997 :

Änderung des Firmensitzes, Einzug des Installationsbetriebs in die Immobilie am Reimerdeskamp 47

2001 :

Änderung der Rechtsform von einer Einzelunternehmung in die Form einer GmbH

2000 – 2002 :


Besuch (Stephan Kirsten) der Meisterschule in Hildesheim mit Abschluss zum Elektroinstallationsmeister und Betriebswirt des Handwerks

2003 :

Ernennung von Stephan Kirsten zum weiteren Geschäftsführer

2010 :


40 Jähriges Firmenjubiläum mit der Selbständigkeit von Reinhard Kirsten